Kinderplanschbecken

Kinderplanschbecken

Ein Kinderplanschbecken mit vielen Extras

Ein Planschbecken für den Sommer

Kinder lieben es zu planschen und zu schwimmen. Daher bringt die Anschaffung eines Kinderplanschbeckens im Sommer sicherlich große Freude und garantiert Badespaß pur. Kinderplanschbecken gibt es in vielen verschiedenen Größen, Farben und Formen und es ist oftmals nicht leicht, sich für das richtige Modell zu entscheiden. Es ist ratsam, sich nach dem Alter und der Körpergröße der Sprösslinge zu richten, um ihnen auch das größte Badevergnügen bieten zu können.

Kinderplanschbecken im Garten machen einfach Spaß

Gerade wenn es draußen so richtig heiß ist, freuen sich Kinder über eine kühle Abwechslung. Es muss ja nicht immer ein Eis sein, welches Abkühlung verschafft, sondern kann auch ein Kinderplanschbecken sein, welches erstens einen wesentlich höheren Spaßfaktor bietet, als ein Eis, und zudem auch noch motorische Fähigkeiten fördert und in Kindern viel Kreativität und Ideenreichtum weckt. Kleine Jungen und Mädchen erfinden im Wasser die lustigsten Spiele und haben tolle Ideen, sich die Zeit mit den Freunden oder Geschwistern zu vertreiben. Ob das Ballspielen im Kinderplanschbecken oder Tauchen - im Wasser fühlen sich Kinder meist wohl und haben Spaß.

Sicherheit ist beim Kinderplanschbecken wichtig

Es ist besonders wichtig, dass ein Kinderplanschbecken nicht zu hoch ist und Kinder darin stehen können. Es gibt ja bereits sehr kleine und flache Planschbecken, die sich schnell aufblasen lassen und für die ganz Kleinen völlig ausreichend sind. Etwas ältere Kinder erfreuen sich an zusätzlichen Extras, wie kleine Rutschen oder einem Gummi-Board mit dem sie in das Planschbecken hineinspringen können. Das Alter der Kinder spielt bei der Kaufentscheidung also eine wichtige Rolle. Kinderplanschbecken sollten auf ihre Sicherheit geprüft worden sein und ein Gütesiegel aufweisen. Wenn dies vorhanden ist, können Eltern sicher sein, dass sich zum Beispiel keine scharfen Nähte am Modell befinden und das Verletzungsrisiko gering ist. Über ein Kinderplanschbecken sollte bei heißen Temperaturen unbedingt ein Sonnenschutz aufgestellt werden, denn Wasser schützt vor Sonnenbrand und Hitzschlag nicht.

Fazit Kinderplanschbecken

Wenn ein Kinderplanschbecken im Garten steht, dann sind die Kleinen sicherlich gar nicht mehr daraus zu kriegen. Tauchen, Hineinspringen, Nassspritzen - der Spaßfaktor ist garantiert. Die Kinder müssen in jedem Fall immer beaufsichtigt werden, was jedoch sicherlich sehr amüsant ist und auch den Erwachsenen Freude bereitet.